Aquascaping-Bäckerei

Gutes Hardscape ist die halbe Miete für ein gutes Layout. Die Beschaffung des Materials läuft in erster Linie über lokale Händler, hier sieht man was man kauft. Danach kommen Onlinehändler, hier gibt es meistens die Katze im Sack. Erfahrene Aquascaper können auch in der Natur gefundenes Material ...

Steine zerkleinern

In der Natur kommt meistens nur eine Steinsorte vor, damit das auch in unseren Scapes so ist, müssen wir das passende „Kleinzeug“ selber machen. Am besten einen weniger schönen Stein aussuchen und diesen opfern. Man nimmt dazu einen möglichst großen Hammer, dies hilft gleichzeitig verborgene ...

Hygrophila pinnatifida

„Hygrophila pinnatifida“ kommt im Handel in zwei unterschiedlichen Formen vor. Als Stängelpflanzen von Dennerle und als kompakte Jungpflanze von Tropica. Letztere eignet sich besonders gut dazu um auf Dekorationsgegenständen befestigt zu werden. Hierzu einfach in einen Spalt einklemmen, oder mit ...

Binden statt kleben

Entgegen dem aktuellen Trend des „Sekundenklebens“, bietet die konventionelle Methode des Festbindens mittels Baumwollfaden, zB. Moss Cotton von ADA, entscheidende Vorteile. So löst sich dieser nach einigen Monaten rückstandslos auf und hinterlässt keine weißen Spuren auf dem Hardscape. Auch ...